header_j_07.jpg

 

 

 

 

pdfAnmeldebogen_Heilbronn_Auf_den_Spuren_Elisabeth_und_Luther_2.pdf

 

 

Nach den beeindruckenden ökumenischen Pilgerreisen nach Assisi ( 2005 ), in den Südosten der Türkei ( 2012 ), nach Rom ( 2014 ) und nach Israel/ Jerusalem ( 2016 ) wollen wir im nächsten Jahr in den Pfingstferien ( 21.-26. Mai ) auf den Spuren der Hl. Elisabeth von Thüringen und Martin Luthers unterwegs sein.

 

Wir fahren zunächst nach Erfurt, wo Luther als Mönch im Augustinerkloster lebte. Wohnen werden wir dort im Bildungshaus St. Ursula, auf dem Gelände eines Klosters mit über 800jähriger Geschichte.

 

Bei einer Führung auf der Wartburg bei Eisenach hören wir von der Bedeutung dieser Burg im Leben Elisabeths und Luthers.

 

Mehr zu Luther erfahren wir dann in Wittenberg, dem Ort des Thesenanschlags, und in seiner Geburtsstadt Eisleben, wo Luther auch starb.

Den Abschluss dieser Reise bilden eine Führung in Weimar und in der KZ-Gedenkstätte Buchenwald sowie ein Tag in der wunderschönen Barockstadt Dresden mit der wieder aufgebauten Frauenkirche.

 

Ein ausführliches Programm wird in einem Faltblatt am Schriftenstand ausliegen.

 

Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen

 

Reisepreis pro Person :   500,00 € / EZ-Zuschlag: 61,50 €

 

Anmeldung bis zum 15.01.2018 im

 Pfarrbüro der Evang. Nikolaigemeinde Heilbronn

Tel.:07131/ 177820

Email : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!