Der 1. Mai ist als „Tag der Arbeit“ ein gesetzlicher Feiertag. In der Kirche ist er besonders dem Patron aller Arbeiter – dem hl. Josef - geweiht. Außerdem nehmen wir am Beginn des Marienmonats Mai besonders die Gottesmutter in den Blick.

 

Aus diesem Grund feiern wir eine Maiandacht abends um 18.30 Uhr, zu der wir herzlich einladen.