header_j_01.jpg

Das in Betlehem entzündete Friedenslicht soll an Weihnachten „allen Menschen guten Willens“ leuchten. Dafür setzen sich die Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände bundesweit ein, damit bis Heilig Abend das Licht und die Friedensbotschaft Jesu Christi an möglichst viele Orte und Städte in Deutschland verteilt werden kann. (Nähere Informationen: http://www.friedenslicht.de/)

 

Friedenslichtplakat 2016 DeutschlandDas Motto der diesjährigen Aktion ist “Frieden: Gefällt mir” und soll den Austausch und die Vernetzung aller Pfadfinderinnen und Pfadfinder über das Internet und die Sozialen Netzwerke in den Mittelpunkt stellen. Denn das Netz verbindet die Menschen guten Willens und kann dazu beitragen, die Idee des Friedenslichtes – ein Europa in Frieden - zu verbreiten.

 

Die Aktion Friedenslicht gibt es seit 1986. Sie wurde vom Österreichischen Rundfunk (ORF) ins Leben gerufen. Jedes Jahr entzündet ein Kind das Friedenslicht an der Flamme der Geburtsgrotte Christi in Betlehem.
Auch zu uns kommt das Licht am Heiligabend. Es brennt in einer Laterne bei unserer Krippe und kann von dort gerne mit einer Kerze mitgenommen werden.

Friedenslicht Logo 2016

Suche

Termine & Kirchenblatt

Alle aktuelle Termine und das Kirchenblatt jetzt online ansehen:

Hier klicken