header_j_03.jpg

Unter Liturgie versteht man das gottesdienstliche Feiern der Kirche. Die Gemeinde feiert, dass Gott in ihrer Mitte ist. Höhepunkt der Liturgie ist die Feier des Sonntagsgottesdienstes. Daneben gibt es die Eucharistie an Werktagen, Wortgottesdienste, Andachten, das meditative Abendgebet usw.

 

Unser Leben mit all seinen Facetten kann und soll im Gottesdienst vorkommen. Es ist wünschenswert und Zeichen einer lebendigen Gemeinde, wenn möglichst viele am Gottesdienst aktiv beteiligt sind: Ministranten, Sänger und Sängerinnen, Lektoren und Lektorinnen, Kommunionhelfer und Kommunionhelferinnen, Männer und Frauen, die verschiedene Gottesdienste vorbereiten, mitgestalten und auch leiten.

 

Liturgische Gruppen und Dienste in St.Augustinus:

 

Haben Sie Lust darauf, sich in den Gottesdiensten unserer Gemeinde einzubringen? Dann melden Sie sich bitte bei uns im Pfarrbüro. Wir freuen uns auf Sie!