header_j_03.jpg

Wer sind wir?

Wir, die Ministranten der Gemeinde Sankt Augustinus Heilbronn, sind eine bunte Gruppe junger Jugendlicher, denen viel daran liegt, dass der Gottesdienst besonders festlich wird.
Von den „Newcomern“, die gerade Erstkommunion gemacht haben, bis zu den jungen Erwachsenen sind alle Altersgruppen dabei. Die großen Minis, die bereits gefirmt wurden, bilden unseren Ältestenrat. Er organisiert unsere Tätigkeit im Gottesdienst, aber auch viele verschiedene gemeinsame Aktionen.

 

Was tun wir?

Wir Minis unterstützen den Pfarrer bei den Gottesdiensten in der Kirche, sind aber auch ab und an bei Außeneinsätzen – zum Beispiel an Fronleichnam oder Allerheiligen – mit dabei. Wir übernehmen im Ablauf des Gottesdienstes wichtige Dienste: wir spenden während des Evangeliums mit den Leuchtern Licht, bringen bei der Gabenbereitung Brot und Wein zum Altar oder schwingen bei der Wandlung kräftig die Klingeln. Neben der Eucharistiefeier am Wochenende sind wir manchmal auch im Einsatz, wenn Trauungen stattfinden oder Kinder getauft werden. Unsere wichtige Rolle im Gottesdienst signalisieren auch unsere weißen Kutten und wir dürfen – so wie der Pfarrer – oben im Altarraum Platz nehmen. Natürlich unterstützen wir von dort auch mit kräftigen Singstimmen.

Unsere Aktivität beschränkt sich aber nicht nur auf Gottesdienste: bei uns Minis wird Gemeinschaft groß geschrieben! Das Jahr über stehen bei uns viele gemeinsame Aktionen an. So feiern wir jedes Jahr zusammen Adventsfeier, machen Radtouren und Wanderungen, grillen, spielen „Scotland Yard“ in Stuttgart gemeinsam mit der KjG, gehen Eislaufen, Eis essen oder haben Spaß bei unserer Filmnacht. Ein Highlight ist unser Miniwochenende. Egal ob im Schnee oder bei sommerlichen Temperaturen, Langeweile kommt hier nicht auf! Als besonders tolle Erfahrung bleibt uns die Romwallfahrt in Erinnerung, die wir 2010 mit unserem Ältestenrat unternommen haben.

 

Warum tun wir das?

Aus verschiedenen Gründen kommen wir bei den Ministranten zusammen: mit dem Dienst im Gottesdienst leben und erleben wir unseren Glauben mit und in der Gemeinde; wir haben Freude an der Jugendarbeit, dabei eigene Ideen einzubringen, aktiv mitzugestalten und Verantwortung zu übernehmen. Wir erleben eine Gemeinschaft im Glauben und ein Gefühl von Verbundenheit und Zugehörigkeit. Der wöchentliche Kirchenbesuch gibt uns Orientierung und Ordnung im Leben. Und wenn beim Gottesdienst alles klappt, dann ist es einfach klasse, ein Teil des Ganzen zu sein. Und man glaubt gar nicht, wie zusammenschweißend das Gefühl ist, sich inmitten einer wohlduftenden, wabernden Weihrauchwolke wiederzufinden!

Nach ihrer Firmung werden unsere Minis in den Ältestenrat aufgenommen. Wer mag, kann hier nochmal in besonderem Maß mitgestalten und Verantwortung in der Jugendarbeit übernehmen. Die Ältestenrätler sind für die noch jüngeren Minis Vorbilder und darauf natürlich mächtig stolz.

 

Wie oft treffen wir uns?

Neben den Sonntagsgottesdiensten sind wir auch samstags in der Vorabendmesse sowie freitags im Werktagsgottesdienst eingeteilt. Unser Miniplan regelt die Einsätze der einzelnen Minis, sodass man nicht an jedem Wochenende zum Einsatz kommt und auch Pausen hat. Neben den Diensten treffen wir uns ungefähr einmal im Monat zu einer unserer coolen, gemeinsamen Aktionen.

 

 

Bei Interesse oder Fragen erreicht ihr uns unter der E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Grundsätzliche Informationen zum Ministrantendienst bekommst du auch von der Fachstelle "Ministranten" unserer Diözese. (--> hier entlang)

 

Unsere aktuellen Termine findest du im Kalender der Homepage oder im Kirchenblatt von St. Augustinus.

 

Merken

Merken