header_j_08.jpg

"Was uns miteinander verbindet, ist stärker als das, was uns noch trennt."

 

Davon sind wir Christen in unserer Gemeinde St. Augustinus und in den Nachbargemeinden überzeugt. Wir sind eine Gemeinde in der Stadtteilökumene, zu der die evangelische Friedensgemeinde, die evangelische Nikolaigemeinde, die evangelisch-methodistische Kirche, die evangelisch-freikirchliche Gemeinde (Baptisten) in Heilbronn und die syrisch-orthodoxe Gemeinde gehören.

 

Wir treffen uns in regelmäßigen Abständen, um uns besser kennenzulernen, um miteinander ökumenischen Gottesdienst vorzubereiten und zu feiern, um miteinander zu lernen und zu überlegen, was wir füreinander tun können.

 

Eine einmal jährlich stattfindende gemeinsame Kirchengemeinderatssitzung mit wechselnden Themen (z.B. "Armut in unseren Gemeinden"), eine ökumenische Bibelwoche und die Feier des Bibelsonntags mit Kanzeltausch haben gezeigt, dass die Zusammenarbeit wichtig und notwendig ist, um die Besonderheiten, Sorgen und Nöte der aller Christen kennenzulernen.

 

Hier ein Eindruck des ökumenischen Gottesdienst am 25. Oktober 2015 in der syrisch-orthodoxen Gemeinde "Mor Ephräm":

 

 img 1969 img 1972

 

Damit das gemeinsame Vergnügen nicht zu kurz kommt, treffen sich die Kinder, Jugendlichen und die "Senioren" der Gemeinden einmal im Jahr, um bei einem Fußballturnier einen Wanderpokal zu gewinnen.

 

Darüber hinaus wollen wir konfessionsverbindenden Familien kirchliche Heimat geben und Mut machen, sich in unseren Gemeinden einzubringen.

 

Unser Grundsatz: "Alles, was Christen gemeinsam besser unternehmen können, sollen sie gemeinsam tun!"

 

Der gemeinsame Gottendienst findet immer im Oktober und im Wechsel in den Gemeinden der engagierten Kirchen statt. Aktuelle Informationen dazu finden Sie im Kirchenblatt, im Kalender unserer Homepage oder an den Schriftenständen. Herzliche Einladung!