1993

Nach zehnjähriger Beratungs- und Planungszeit konnte am 4 April 1993 der von dem Heilbronner Künstler Raphael Seitz für die Augustinuskirche geschaffene Kreuzweg vom Heilbronner Dekan Otmar Möhler eingeweiht werden.

1995

In knapp einjähriger Bauzeit konnte der, seit Erbauung im Jahre 1925 unveränderte Zuschnitt der Gemeinderäume unter der Kirche, den nunmehrigen Erfordernissen und zeitgemäßer Ausstattung entsprechend, neu gestaltet werden. Die offizielle Fertigstellung feierte man am 17. September 1995 mit einer Festmesse und anschließender Inbesitznahme.

1998

Am Nachmittag des Weihnachtsfestes wird der Pfarrer von St. Augustinus, Pater Veselko Lachner OFM, mitten aus diesem Leben abberufen.

2000

Nach 20-monatiger Vakanz, mit kontrovers geführten Diskussionen über die Bildung von Seelsorgeeinheiten im Dekanat Heilbronn, kann am 17. September 2000 Frank Möhler als neuer Pfarrer der St. Augustinus-Kirchengemeinde investiert werden. Zur Kirchengemeinde gehören derzeit rund 6000 Katholiken.

2001

In Erinnerung an die erste Kirchweihe am 29. September 1926 feiert die Pfarrgemeinde am 16. September 2001 "75 Jahre Patrozinium und Kirchenjubiläum" mit einem interessanten Festprogramm. In dessen Mittelpunkt steht die Festmesse, musikalisch gestaltet vom Augustinuschor und der Gruppe Sunrise.

2002

75 Jahre Stadtpfarrei "St. Augustin"! Mit einem wohlgelungenen Kirchenkonzert am Samstagabend und eindrucksvoll festlichen Sonntagsgottesdienst, wird am 14./15. September 2002 das Pfarreijubiläum gefeiert. Die anschließende Begegnung beim Mittagessen im Pfarrsaal gab in Wort und Schrift Gelegenheit Rückschau zu halten auf die 75jährige wechselvolle Geschichte der Pfarrei.

2003

Am 7. Februar 2003 wird vom Bischöflichen Ordinariat das, nach gründlichen Untersuchungen und Beratungen vom Kirchengemeinderat am 11. Juli 2002 beschlossene Verfahren zur umfassenden Renovierung der Augustinuskirche, anerkannt und genehmigt. Demnach war die Durchführung eines Architektenwettbewerbs zur Ideenfindung vorgesehen.